24. Dezember 2012

Ski an Heiligabend


  

Weihnachtszeit und ich bin total in Poststimmung. Also schreib ich schon wieder was, weil es so aufregend ist.
Gestern Abend ist mir gegen Mitternacht eingefallen, dass man ja mal Ski fahren könnte und das so schnell wie möglich, weil bei letzten Mal ja nur einen Tag lang Schnee lag. Waren auch alle ziemlich begeistert und so sind wir heut früh eine halbe Stunde mit dem Auto gefahren und schon waren wir auf der Loipe. Fast! 20m vorm Ziel kam uns ein Auto entgegen und wir haben versucht, aneinander vorbeizukommen. Wir haben es glücklicherweise geschafft, nur das andere Auto ist ziemlich im Schnee neben der Fahrbahn stecken geblieben. Als wir versucht haben, es rauszuziehen, ist es nur noch schlimmer geworden. Da konnten wir dann auch nicht mehr viel machen. Frohe Weihnachten! :D

Dann gings wirklich auf die Loipe und es hat riesig Spaß gemacht, das zweite Mal in meinem Leben auf Langlaufskiern zu stehen. Vor allem dachte ich aber, dass man solche Berge nur mit Slalomskiern runterfährt. Aber da ich hatte nicht bedacht, dass das Crazy Norge ist. Somit wurde mein erster Weihnachtswunsch schon mal erfüllt. :)

Als wir nach zwei Stunden zurückkamen, stand das Auto immer noch im Schnee und hat auf den Abschlepper gewartet.









Machs gut, Lisa.

1 Kommentar:

  1. Das hört sich soooo klasse an!!! :) Ich freu mich so super doll mit dir :) Du musst mir am 30. unbedingt alles erzählen!! ;)
    Deine Greta <3
    P.S.: Dein Blog ist richtig süß!! Ich liebe ihn zu lesen!

    AntwortenLöschen

Follow by Mail

Im Blog suchen